Entschleunigender Zwischen-Beitrag

Gesang 1. Stimme Jana Fuhrmann / 2. Stimme Annette Fuhrmann/ Gitarre Norbert Zimmermann
Leuchte auf, als ob Du eine Wahl hättest / Lied „Run“ der Gruppe „Snow Patrol“

Liebe Kirchencafé-ler,

diesen atemberaubenden Sonnenaufgang durfte ich diese Woche erleben – durch Gabriele.

Von ihr möchte ich Euch heute etwas erzählen,

weil mir die Begegnung mit ihr und was sie macht, einfach gut tut.

Ist das nicht Grund genug?

Sucht Ihr vielleicht auch immer mal wieder nach Entschleunigung – so wie ich?

Das ist übrigens Gabriele:

Durch meine liebe Freundin Maria habe ich von Gabriele erfahren und mich zu einer ihrer „Entschleunigungs-Wanderungen“ angemeldet.

Bei diesen Wanderungen geht es nicht um Leistung, Höhenmeter oder wieviele Kilometer ich in welcher Zeit schaffe.

Das Gegenteil ist der Fall …  Wir gehen ca. 4-6 km und 

ich darf einfach einmal „nichts leisten müssen“. 

Stattdessen kann ich die Natur einmal bewusst in dieser Entschleunigung genießen.

 

Eine für mich (nicht nur) neue Wahrnehmung – habe ich Wanderungen vorher doch meist für mich als Sport gesehen.

Nun gehe ich bei diesen Wanderungen immer mal wieder mit. Gabrieles Motto lautet dabei:

„Für einen geborgenen Rahmen wähle ich bewusst kleine Gruppen. Ein achtsames Unterwegssein hilft, die Sinne zu öffnen.

Wir riechen, fühlen, sehen intensiv und lassen damit den oftmals hektischen Alltag hinter uns.“

 

Gabrieles Anliegen ist es, uns die Natur in der Weise näher zu bringen, damit wir uns selbst als Teil dieser wunderbaren Schöpfung erfahren und ihre heilende Wirkung erleben können.

Was soll ich sagen? Nach diesen kleinen Wanderungen, die immer wieder auch in Stille gegangen werden, geht es mir besser. Zwei dieser Wanderungen waren sogar schon Benefiz-Wanderungen, deren Erlös Gabriele an von ihr ausgewählte Flutopfer weitergegeben hat, um zu helfen.

Keine Wanderung war bisher wie die andere – aber jede BESONDERS.

Am frühen Sonntagmorgen haben wir dann übrigens aus aktuellem Anlass noch eine Kerze für Gabrieles Bruder Franz-Josef entzündet, der im Frühjahr dieses Jahres verstorben ist.

Ihr lieben Kirchencafé-ler,

aus meiner Sicht gibt es keine Zufälle und vielleicht ist jemand unter Euch, dessen Interesse geweckt wurde und der oder die genau so etwas gerade sucht und braucht… Entschleunigung, Natur …

dann kommt Ihr unter dem folgenden Link auf Gabrieles Seite und findet weitere Informationen, ich kann es jedenfalls aus meiner Sicht nur empfehlen und hoffe, dass es Euch genauso gut tut wie mir:

Gabriele Arzdorf: Achtsamkeitswanderungen / Entschleunigung in der Natur

Zum Abschluss stelle ich noch das nachfolgende Lied ein, das gerade hereinkam und auch irgendwie passt und wünsche Euch allen eine gute Restwoche!

Herzlich, Eure Anja Neißner

„Jetzt ist die Zeit“ / Gitarre und Gesang Ingrid Keppeler

Herzlich,

Eure Anja Neißner